TextHobelSpäne: Lesung am 23.02.2011

TextHobelSpäne: Lesung am 23.02.2011

Wo gehobelt wird, da fallen Textspäne
an: Bei der Gemeinschaftslesung TextHobelSpäne lesen TexthoblerInnen
aus ihren Werken. Mit dabei sind u.a.
Margit Heumann, Saskia Hula und Emily Walton.
Ich steuere die Erzählung Endgültig bei.

Wann? 23. Februar 2011, 20 Uhr
Wo? Café Anno, Lerchenfelder Straße 132, 1080 Wien

Jede Nacht: Nominierung für die ORF-Bestenliste Februar

Jede Nacht: Nominierung für die ORF-Bestenliste Februar

Großes Lob für meinen Erzählband: Edith-Ulla Gasser von Ö1 hat Jede Nacht für die ORF-Bestenliste im Februar nominiert.

Jede Nacht: Literaturhaus-Rezension

Jede Nacht: Literaturhaus-Rezension

Helmut Sturm hat meinen Erzählband
Jede Nacht für das Literaturhaus
Wien rezensiert: „Das Programm ihres neuen Erzählbandes scheint ,Horrify your Life‘
zu sein. Was dieses Buch bereit hält, ist ein ausgewachsenes Katastrophen-Kaleidoskop.
Es gibt alle denkbaren menschlichen Devianten zum Kennenlernen. Kannibalen, Mörder, Selbstmörder, dazu Inzest, Tierquälerei, religiösen Fanatismus – das ganze Programm. ,Jede Nacht‘ – ein Albtraum. Die Überschriften der dreißig Erzählungen deuten Alltägliches an, kommen ganz harmlos daher. ,Das erste Mal‘, ,Im Spiegel‘, ,Vergissmeinnicht‘. Was dahintersteckt: Eine Liebesnacht nach Operation und Chemotherapie; Einer, der meint, einen ,Tod durch Verfettung‘ zu sterben, aber ,extrem untergewichtig, vermutlich magersüchtig‘ ins Koma abtaucht; Eine Frau, der der Ehemann verloren geht und die nun in ihrem kleinen Dorf für ,Schenkelklopfer, Rippenstöße und Witze gut‘ ist.“