Arbeitsstipendium Literatur

Arbeitsstipendium Literatur

Heute ist der Brief gekommen: Mir wurde vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst & Kultur ein Arbeitsstipendium Literatur zuerkannt. Eine dringend benötigte finanzielle Unterstützung auf dem brotlosen Weg zum Bestseller. Und jetzt weiterschreiben!

Shortlist: Agatha Christie Krimipreis 2013

Shortlist: Agatha Christie Krimipreis 2013

Mein Kurzkrimi Stilsicher wurde für den Agatha Christie Krimipreis 2013 unter dem Motto Eine Frage des Alibis nominiert. Mörderische Einblicke in die Modewelt,
ab Mai 2013 in einer Anthologie des
Fischer Taschenbuch Verlags nachzulesen.

Literarisches Österreich: Treibsand (Erzählung)

Literarisches Österreich: Treibsand (Erzählung)

Literarische Leistungsschau: Einmal
jährlich pubiziert der Österreichische Schriftsteller/innenverband ein Themenheft – heuer unter dem Motto: Land. Erstmals ist eine meiner Erzählungen enthalten. In Treibsand nimmt das namenlose, stumme Inselkind den Kampf gegen die Vergänglichkeit auf.

Treibsand (Erzählung)
in: Literarisches Österreich.
Themenheft 2012 LAND, S.83-84
Zeitschrift des ÖSV, Wien
erschienen: Dezember 2012

Anthologie-Beitrag: Verloren (Erzählung)

Anthologie-Beitrag: Verloren (Erzählung)

Was denn, noch immer nicht gefunden? Kein Problem, meine Erzählung Verloren ist jetzt auch in Buchform erhältlich – und zwar im ersten (und hoffentlich nicht letzten) Haller-Taschenbuch. Stimmungsbilder, Kurzgeschichten und Lyrik in einer Anthologie zum Thema Verlassene Orte.

Verloren (Erzählung)
in: Verlassene Orte. Ein HALLER-Taschenbuch, S.189-190
ISBN 978-3-942533-44-7
Corinna Griesbach (Hrsg.)
Außer der Reihe/p.machinery, Murnau
Umfang: 212 Seiten
erschienen: Dezember 2012

Literaturzeitschrift Haller (II): Verloren (Erzählung)

Literaturzeitschrift Haller (II): Verloren (Erzählung)

Verloren (Erzählung)
in: Haller. Zeitschrift für Literatur
Ausgabe VERLASSENE ORTE, Nr.7, S.72-74
ISSN 1869-4642
Corinna Griesbach (Hrsg.), Monschau/Deutschland
erschienen: Dezember 2012

Die Agonie der Einsamkeit, das nagende Gefühl von Unzulänglichkeit
und der Versuch eines Befreiungsschlages sind Themen der Erzählung Verloren. Eine Bestandsaufnahme der Verlorenheit.