Literaturzeitschrift kalmenzone: Himmel. Hölle (Erzählung)

Literaturzeitschrift kalmenzone: Himmel. Hölle (Erzählung)

Himmel. Hölle (Erzählung)
in: kalmenzone. Literaturzeitschrift
Ausgabe VOR DEM AUSBRUCH, Nr.11,
S.41-44, Cornelius van Alsum (Hrsg.), Bonn,
ISSN 2196-3835
erschienen: Mai 2017

„Sein Magen hat sich zu einer harten Kugel verklumpt. Seine Hände sind eiskalt und er hat das Gefühl, nicht genügend Luft zu bekommen. Darüber, nervös zu sein, ist er längst hinaus. Er versucht, sich auf das Kommende zu fokussieren, Punkt für Punkt seines Plans abzuarbeiten.“

Criminiale 2017

Criminiale 2017

Heimspiel: Der vom Syndikat veranstaltete Krimiautorenkongress fand heuer in der steirischen Hauptstadt statt und bot jede Menge spannende Vorträge und Diskussionen.
Einblicke in seine Arbeit gab Daniel Hodzic,
„Ein Tatortreiniger im Kreuzverhör“.
Der Autor und Bezirksinspektor Oskar Feifar referierte über die „Ware Mensch – Phänomen Schlepper-Kriminalität“.
Der Berufsdetektiv Arthur Armin Häfele gab bei der Talkrunde „Löchern Sie einen Privatdetektiv!“ bereitwillig Auskunft über seinen Berufsstand.
Außerdem diskutierten u.a. Friedrich Ani und Volker Streiter darüber, „Wie man Fakten und Fiktion geschickt kombiniert“, Stefanie Gregg
und Gisa Klönne über „Flucht, Krieg und Terror“ im Krimi. Außerdem stellte der Kriminalhauptkommissar und Serienmord-Experte
Stephan Harbort sein aktuelles Buch Killerfrauen vor und analysierte Motive, Hintergründe und Persönlichkeitsprofile von Mörderinnen.